Ehm-Welk Oberschule Angermünde

An der Ehm-Welk Oberschule am Rande der Innenstadt von Angermünde werden 500 Schülerinnen und Schüler von 48 engagierten Lehrkräften auf dem Weg zu einem für sie passenden Berufsleben tatkräftig unterstützt. Die 5-zügige integrativ-kooperativ organisierte Ganztagsschule mit Förderklassen bedient ein sehr großes Einzugsgebiet im ländlichen Raum, das bis in den Landkreis Barnim reicht. Um allen Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an den vielfältigen Ganztagsangeboten der Schule zu ermöglichen, wurde die Stundentafel so organisiert, dass der Unterricht an den regulären Ganztagstagen bereits um 14:45 Uhr endet. So können auch diejenigen Schülerinnen und Schüler, die sehr weite Fahrtwege bewältigen müssen, an allen Ganztagsangeboten teilnehmen.

Dass an der Ehm-Welk-Oberschule die Bedarfe der Schülerinnen und Schüler an erster Stelle stehen, zeigt sich aber nicht nur in der zeitlichen Organisation des Schulbetriebs. Vielmehr bietet sie ein sehr differenziertes Lernförderungs- und Berufsorientierungsangebot für ihre heterogene Schülerschaft an. Bereits seit dem Schuljahr 1999/2000 arbeitet die Schule integrativ und bietet diverse Unterrichtsformate an, um der gesamten Schülerschaft zum Erreichen von Abschlüssen zu verhelfen, die mit einer realistischen Perspektive auf einen Ausbildungsplatz einhergehen.

In diesem Zusammenhang nimmt das Praxislernen einen zentralen Stellenwert ein. Erste Erfahrungen mit dem Praxislernen sammelte die Ehm-Welk Oberschule bereits im Schuljahr 1998/1999. Über die Zeit wurde das Konzept kontinuierlich evaluiert und fortentwickelt, so dass heute ab der Jahrgangsstufe 8 alle Schülerinnen und Schüler im Anschluss an die Potenzialanalyse für mehrere Tage in überbetriebliche Berufsbildungszentren gehen, um dort verschiedene Berufsfelder zu erkunden. Ab dem ersten Halbjahr der Jahrgangsstufe 9 bis zum Ende des zweiten Halbjahres der Jahrgangsstufe 10 wird das Praxislernen in Betrieben dann kontinuierlich für alle Schülerinnen und Schüler der Förderklassen und der Klassen, die mit dem erweiterten Hauptschulabschluss enden, durchgeführt.

Die Ehm-Welk-Oberschule in Angermünde trägt bereits seit dem Jahr 2015 durchgehend das Berufswahl-SIEGEL „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“.

Auf den folgenden Seiten (unter den nachfolgenden Links) erhalten Sie einen genaueren Einblick in das Praxislernkonzept der Schule.

Steckbrief Praxislernkonzept_Ehm-Welk-OS | .pdf (134 KB)

Neben einem allgemeinen Überblick finden Sie auch verschiedene Lernaufgaben, die von der Schule im Praxislernen verwendet werden:

Ehm-Welk OS_Fachrechnen Mechatroniker | .pdf (123 KB)

Ehm-Welk OS_Fachkunde Erzieher | .pdf (44 KB)

Ehm-Welk OS_WAT_ Mechatroniker | .pdf (37 KB)

Ehm-Welk OS_Gesetzliche SV | .pdf (38 KB)

Ehm-Welk OS_Ge+Geo+GK | .pdf (59 KB)

Ehm-Welk OS_Darstellung einer Tätigkeit | .pdf (38 KB)

Ehm-Welk OS_Arbeitssicherheit | .pdf (49 KB)

Ehm-Welk OS_Betriebliche Erkundung | .pdf (39 KB)

Ehm-Welk OS_Tätigkeit im UN | .pdf (176 KB)