Informationen für Betriebe

Die rechtlichen und finanziellen Grundlagen

Ihr Unternehmen geht mit der Teilnahme am Praxislernen keine finanziellen Verpflichtungen ein.

Das Praxislernen ist eine schulische Veranstaltung. Daher sind die Schülerinnen und Schüler während ihres Praxiseinsatzes im Betrieb über die Schule unfall- und haftpflichtversichert. Wichtige Voraussetzungen sind eine Vereinbarung der Schule mit dem Praxislernbetrieb, eine Unterweisung der Schülerinnen und Schüler und die Einhaltung der Jugend- und Arbeitsschutzbestimmungen.

Es gibt grundsätzlich keine Einschränkungen bei der Teilnahme für bestimmte Branchen, sondern nur für bestimmte Tätigkeiten, wie zum Beispiel das Führen eines Kfz. Entscheidend ist auch hier die Einhaltung der Bestimmungen zum Arbeits- und Jugendschutz.

 

Ansprechpartner bei den Wirtschaftskammern

Möchten Sie mit Ihrem Unternehmen am Praxislernen teilnehmen?

Wenden Sie sich an eine Schule in Ihrer Nähe. Dazu finden Sie unter Gute Beispiele eine Karte mit Kontakten zu Schulen, die das Praxislernen in Betrieben durchführen.

Information und Unterstützung erhalten Sie von der Koordinierungsstelle unter Kontakt sowie von den Beratern der Industrie- und Handelskammern und Handwerkskammern.

Eine kurze Auflistung an Ansprechpartnern bei den Kammern haben wir für Sie zusammengestellt.

Hinweis: Die Autoren der Koordinierungsstelle Praxislernen haben sich die Einverständniserklärung der im folgenden bereitgestellten Informationen eingeholt. Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen zu den direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“) übernommen. Weitere Informationen finden Sie im Impressum.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK)

Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer Potsdam erreichen Sie unter IHK Potsdam – Geschäftsbereich Bildung

Projekt Schule/Wirtschaft
Ulrike Waschau
Koordinatorin Projekt Schule/Wirtschaft
Tel.: 0331 2786-436
E-Mail: ulrike.waschau(at)ihk-potsdam(dot)de

Werner Knüppel
Koordinator Projekt Schule/Wirtschaft – RegionalCenter Ostprignitz-Ruppin
Tel.: 03391 8400 50
E-Mail: werner.knueppel(at)ihk-potsdam(dot)de

Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg erreichen Sie unter IHK Ostbrandenburg – Team Fachbereich Schule-Wirtschaft

Fachbereich Schule-Wirtschaft
Pedro Braun
Leiter Fachbereich Schule/Wirtschaft
Tel.: 0335 5621-1525
E-Mail: braun(at)ihk-ostbrandenburg(dot)de

Fachbereich Ausbildung
Silke Hartwig
Leiterin Fachbereich Ausbildung
Tel.: 0335 5621-1520
E-Mail: hartwig(at)ihk-ostbrandenburg(dot)de

Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer Cottbus erreichen Sie unter IHK Cottbus – Netzwerk Schule-Wirtschaft

Bereich Aus- und Weiterbildung, Netzwerk Schule-Wirtschaft
Karin Blank
Beraterin – Bereich: Aus- und Weiterbildung
Tel.: 0355 365 1220
E-Mail: blank(at)cottbus.ihk(dot)de

Die Handwerkskammer (HWK)

Ansprechpartner der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg erreichen Sie unter HWK Frankfurt (Oder)

Ansprechpartner der Handwerkskammer Cottbus erreichen Sie unter Berufsorientierung für Schulen

Berufsorientierung für Schulen
Hendrik Schulz
Mitarbeiter Berufsorientierung und Lehrlingsgewinnung
Tel.: 0355 7835-144
E-Mail: h.schulz(at)hwk-cottbus(dot)de